Fensterbauer informieren sich bei der Veranstaltung “Handwerk 4.0 – Die Zukunft beginnt jetzt”

Gemeinsam mit der Firma Würth als Partner veranstaltete die Zink GmbH beim Fensterbau Maag in Winterlingen einen Workshop mit Impulsvorträgen zum Thema Handwerk 4.0.

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Für uns bedeutet Digitale Organisation:

  • höchste Auskunftsbereitschaft Ihres ganzen Unternehmens
  • extreme Zeitersparnis aller Mitarbeiter
  • und maximale Kundenzufriedenheit

Darüber sprachen in Impulsvorträgen:

  • Johannes Baier, Teilhaber der Zink GmbH und aus der Praxis der Baier GmbH über das Thema Digitalisierung im Allgemeinen. Aus welchen Bereichen kennen wir bereits Digitalisierung, wie wird Digitalisierung die Welt der Unternehmen möglicherweise verändern und wie können wir uns darauf vorbereiten. Digitalisierung als Chance stand hier im Vordergrund.
  • Rainer Maag und sein Team berichteten aus Ihrer Erfahrung mit über 3 Jahren papierarmem Büro und digitaler Materialbeschaffung mit der Software MMC aus dem Hause Zink.
  • Thomas Spohn und sein Team erläuterten die Vorteile des Unternehmens Würth für den Handwerker und gaben einen Interessanten Einblick in die digitale Bestellabwicklung mit OpenTrans, welches von MMC unterstützt wird.
  • Stefan Pfaff gab einen kurzen Einblick in einige Funktionen der Software MMC und erläuterte am Beispiel des Montageplans, wie am Ende alle Informationen zusammenlaufen um einen nie dagewesenen Überblick zu erhalten.

Kurz um ein langer Vormittag vollgepackt mit Informationen rund um die Digitalisierung und Handwerk 4.0. Profitieren auch Sie von Erfahrungen aus der Praxis und Software zum Anfassen auf einer unserer Kundenveranstaltungen.